UMDENKEN IM BEQUEMSCHUHGESCHÄFT – MUT ZU NEUEN SCHRITTEN

Moderator Prof. Andreas Kaapke
Prof. Andreas Kaapke

Nach dem Symposium ist vor dem Symposium und so stecken wir für Sie schon wieder in den Vorbereitungen für das 7. Bequemschuhsymposium im April 2018

So erwartet Sie auch vom 15. Bis 17. April 2018 eine spannungsreiche Mischung aus Information, Networking, Unterhaltung und Kulinarik. Mit an Bord ist wieder Prof. Andreas Kaapke, der als Moderator in gewohnt fundierter, lässig-heiterer Manier durch das Programm „UMDENKEN IM BEQUEMSCHUHGESCHÄFT – MUT ZU NEUEN SCHRITTEN“ führen wird. Dabei bietet das Symposium, wie schon in den Jahren zuvor, Ihnen – als Fachhändler, Einkäufer, Entscheider oder Mitbewerber – frische Denkanstöße, schlüssige Themen aus der Praxis, Einblicke in gegenwärtige sowie zukünftige Handelsstrategien und Ideenaustausch mit Branchenmitgliedern.

Spitzenkoch Sascha Ludwig
Sascha Ludwig

Neben Fachreferaten und Fachgesprächen bleibt natürlich auch dieses Mal Raum für geistreich-humorige sowie kulinarisch-spannende Unterhaltung. So bietet das Rahmenprogramm am Sonntagabend im Zuge des Get-togethers ein zweiteiliges Kabarett mit thüringischen Köstlichkeiten aus der Küche des Bio-Seehotels.
Ebenso kommt es am Montagabend wieder, in bewährter Weise, zum Koch-Event mit dem diesjährigen Gastkoch Sascha Ludwig, einem mehrfach ausgezeichneten Spitzenkoch aus dem Vogtland.

Sie sehen, es entwickelt sich schon jetzt etwas und wir freuen uns Sie am 15.04.2018 zu begrüßen – zum Symposium, zu dem sich die Bequemschuhbranche trifft.

»»    Branchentreff, Fachprogramm und Networking
»»    Moderation Prof. Dr. Andreas Kaapke
»»    Kabarettabend zum Get-together
»»    Kochevent mit Sascha Ludwig, mehrfach ausgezeichneter Spitzenkoch aus dem Vogtland

Weitere Informationen und Aktualisierungen finden sie demnächst hier, auf unserer Seite.

SEIN SIE DABEI - UND MELDEN SIE SICH AN

Seien Sie dabei wenn sich die Branche zum siebten Mal im Bio-Seehotel in Zeulenroda zum Erfahrungsaustausch trifft und diskutieren Sie spannende Referatsthemen in entspannter Atmosphäre. Wir sind uns sicher, dass wir auch dieses Mal wieder einen spannenden Mix aus Zukunftsvisionen und praktisch umzusetzenden Konzepten für Sie gefunden haben.

Kosten
Erster Teilnehmer im EZ: 550,- € Jeder weitere Teilnehmer aus gleichem Hause im EZ: 450,- €*
(*bei Übernachtung im DZ 400,- €)

Leistungen

  • Teilnahme am zweitägigen Symposium
  • Zwei Abendveranstaltungen inklusive Eventprogramm
  • Zwei Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet
  • Getränke und Verpflegung während der Symposiumstage

Hier geht´s zur Anmeldung >>>